Struktur und Freiheit

Ein Kurs für Bogenschützen und Bogenschützinnen, die bereits die Grundlagen erworben oder womöglich bereits intensiviert haben.

Das Ziel des Kurses ist nicht die Leistungssteigerung durch messbare Ringe oder Zahlen, sondern ein einfühlsames Hineinspüren in unseren Körper beim intuitiven Bogenschuß.

Mein Angebot ist angelehnt an Zen, traditionelle Kampfkünste, vor allem aber an Feldenkrais. Diese langjährigen und wertvollen Erfahrungen habe ich in die Kunst des intuitiven Bogenschießens einfließen lassen.

Wieviel Struktur brauchen wir, wie verhilft sie uns zur Freiheit?

Gibt es Parallelen und Wechselwirkungen zwischen unserem (Alltags-) Leben und unserem Bogenschuß?

Du darfst gerne Deinen Bogen und die Pfeile mitbringen, die Du bevorzugt verwendest. Wenn Du aber einen Bogen mit geringerem Zuggewicht verwenden möchtest, kann das von Vorteil sein, um leichter in Dich reinspüren zu können. Bei Bedarf kann ein geeigneter Bogen gestellt werden.

Kursleitung: Rado Jesch
Dauer: 2 bis 2,5 Stunden
Kursgebühr: 45,-€

Termine:     17.07.2020               18.00 bis ca. 20:30 Uhr
                        25.09.2020              18.00 bis ca. 20.30 Uhr
                        30.10.2020               18.00 bis ca. 20.30 Uhr
27.11.2020                18.00 bis ca. 20.30 Uhr

Maximal können 6 Personen teilnehmen.

Anmeldung ausschließlich per Mail an: office@diebogenhalle.de
Bitte in die Betreffzeile „Struktur und Freiheit“ schreiben! Danke!